Begegnung in sicherer Umgebung

Im vertrauten Zuhause kann das Therapeutische Puppenspiel  das emotionale Wohlbefinden fördern.

Besuch im Zuhause der Demenz-Senioren

Puppenspiel in der vertrauten Umgebung

Ein Besuch im Zuhause der Senioren bzw. in der Familie läuft ähnlich ab, wie in den Heimen. Allerdings habe ich dort die Möglichkeit, mich noch intensiver mit dem Menschen und seiner individuellen Lebenssituation zu befassen.

 

Im Gegensatz zu den Heimen, wo das Zuhause eher weniger besprochen wird, um kein zusätzliches Heimweh aufkommen zu lassen, kann bei den Hausbesuchen der Lebensraum mit in das Spiel einbezogen werden. Dies kann Menschen mit Demenz dabei helfen, sich im eigenen Zuhause wohler zu fühlen.

 

Zu Ablauf und Abrechnung

Es hat sich herausgestellt, dass Besuchszeiten zwischen 20 bis 40 Minuten am effektivsten sind. Die Zeit kann natürlich je nach Bedarf verkürzt oder erweitert werden.

In einem persönlichen Gespräch stellen wir zusammen fest, was für die Seniorin bzw. den Senior am besten ist.

 

Meine therapeutischen Besuchseinheiten sind keine Krankenkassenleistungen, sondern werden von mir über ein Zeithonorar abgerechnet. Ich bespreche gerne mit Ihnen die Einzelheiten dazu persönlich; kontaktieren Sie mich einfach per E-Mail oder telefonisch.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
©2020 Maja Sadler | Puppenspiel für Menschen mit Demenz